Hoffnung für das arktische Meer

Eingetragen bei: Meeresschutz | 0
Fischfang, Hoffnung für das arktische Meer
Photo by Thomas Kelley on Unsplash

Die Tage um Weihnachten sind von jeher eine Zeit des Hoffnung. Vielleicht ist es wahr, dass zu dieser Zeit mehr Wunder geschehen als zu anderen Jahreszeiten. Für uns jedenfalls ist das Moratorium für den Fischfang in der Arktis ein solches Wunder.

Laut der Vereinbarung soll in der Arktis erst kommerziell gefischt werden, nachdem die Region gründlich erforscht ist. So soll unter anderem herausgefunden werden, ob und wie kommerzieller Fischfang überhaupt mit den arktischen Ökosystemen vereinbar ist.

Hintergrund des Moratoriums ist die Tatsache, dass die Erderwärmung in der Arktis doppelt so hoch ist als im weltweiten Durchschnitt. Dieser Temperaturanstieg beeinflusst regional unmittelbar die Größe und die Verbreitung der Fischbestände.

Unterzeichnet wurde das Abkommen von Kanada, der EU, China, Dänemark, Island, Japan, Südkorea, Norwegen, Russland und den USA.

>> mehr